Artikel

17.1: Neue Seite


17.1: Neue Seite

Changelog 24 - Tenacious Ten, Rad Recovery, Witty Wiki und tolle Themes!

Wir haben seit der Veröffentlichung von Android 10 im vergangenen August extrem hart daran gearbeitet, unsere Funktionen auf diese neue Android-Version zu portieren. Dank massiver Refactorings in einigen Teilen von AOSP mussten wir härter als erwartet arbeiten, um einige Funktionen voranzubringen, und in einigen Fällen haben wir ähnliche Implementierungen wie einige unserer Funktionen in AOSP eingeführt (dazu kommen wir später).

Lassen Sie uns zunächst über die Benennung der Versionsverwaltung sprechen - Sie denken vielleicht: "Sollte dies nicht 17.0 sein, da AOSP auf 10 und nicht auf 10.1 ist?". und angesichts unserer vorherigen Versionierung haben Sie Recht. Als das Android Security Bulletin (ASB) vom Dezember veröffentlicht wurde, basierten wir auf dem funktionsreicheren Google Pixel 4/4 XL-Tag von AOSP. Wir haben beschlossen, dass wir in Zukunft, wenn wir aus irgendeinem Grund entscheiden, eine große Anzahl von Repos auf ein anderes Tag umzubasieren, unsere Subversion aktualisieren, z. 17,0 -> 17.1. Bei dieser Migration haben wir am 4. März alle Lineage-17.0-Zweige gesperrt und bestehende 17.0-Änderungen aufgegeben. Keine Angst, Sie können Ihre Änderungen an 17.1 jederzeit selbst über die Gerrit-Benutzeroberfläche auswählen, wenn Sie möchten!

Neue Eigenschaften!

  • Es wurde eine neue Benutzeroberfläche für partielle Screenshots implementiert, mit der Sie kleinere Teile Ihres Bildschirms manuell auswählen und die Screenshots bearbeiten können. Also zögern Sie nicht und probieren Sie es aus!
  • Wir wissen, dass viele von euch seit der Einstellung der CyanogenMod Theme Engine in CyanogenMod 13.0 auf Neuigkeiten zu Themen gewartet haben, und diejenigen von euch in diesem Boot werden sich freuen!
    • Die neue ThemePicker-App von AOSP wurde so angepasst, dass sie die Bandbreite an Akzenten bietet, die Sie von unserer alten Implementierung Styles gewohnt sind.
    • Wir haben uns auch dafür entschieden, die Unterstützung für Schriftartänderungen, Symbolform (sowohl QuickSettings als auch Launcher) und Symbolstiländerungen (z. B. Ändern des Stils der Wi-Fi/Bluetooth-Symbole) zu aktivieren.
    • Builds basieren derzeit auf dem Android-10.0.0_r31-Tag, dem Tag des Pixel 4/4 XL.

    Genesung der Abstammung

    Lineage Recovery ist jetzt die Defacto-Installationslösung für LineageOS. Es wird standardmäßig für alle offiziellen Geräte erstellt. Dies geschah ausschließlich, um den Prozess zu rationalisieren und zu vermeiden, dass Veröffentlichungen koordiniert werden müssen. Dies ist keineswegs schlecht über andere benutzerdefinierte Wiederherstellungen zu sprechen, sie sind großartig! Einige von ihnen trugen sogar auf die eine oder andere Weise zu Lineage Recovery bei. Betreuer können wie immer eine alternative Wiederherstellung auf der Wiki-Seite ihres Geräts angeben, solange sie vollständige Anweisungen zur Verwendung bereitstellen.

    Einstellungen

    • Die Styles-API ist jetzt zugunsten der oben genannten ThemePicker-App veraltet.
      • Es besteht eine vollständige Funktionsparität zwischen den beiden, wobei ThemePicker jetzt umfassender ausgestattet ist!
      • Als Nebenprodukt davon ist unser übliches AddonSU-Zip, um den Root-Zugriff für den Benutzer zu ermöglichen, nicht mehr machbar.
      • Sie können weiterhin Root-Lösungen von Drittanbietern verwenden, und wir haben sogar Lineage-Vertreter in regelmäßigem Kontakt mit den Leitern von Root-Lösungen von Drittanbietern, um die Kompatibilität aufrechtzuerhalten.
        • Bitte beachten Sie, dass dies nicht bedeutet, dass wir diese Lösungen unterstützen, und wenn Sie einen Fehler melden möchten, müssen wir immer noch wissen, welche Drittanbieter-Add-Ons Sie für das Ticket verwenden, und Ihr Problem kann von diesem Drittanbieter-Add-On herrühren.
        • Die erweiterte Desktop-API stand jetzt in Konflikt mit der AOSP-Gestenimplementierung, und der Framework-Teil war aufgrund des großen Code-Refactoring in AOSP schwer zu portieren.
        • Darüber hinaus hatte die ursprüngliche Implementierung in den letzten 2 Android-Versionen viele Probleme, zum Beispiel wurde das Gerät durch Tippen auf den Netzschalter oder Doppeltippen auf den Bildschirm nicht aufgeweckt, wenn der erweiterte Desktop aktiviert war, Softkey-Schaltflächen wurden beim Öffnen des Fensters nicht angezeigt Tastatur und wahrscheinlich mehr.

        Im Großen und Ganzen sind wir der Meinung, dass der 17.1-Zweig die Funktions- und Stabilitätsparität mit 16.0 erreicht hat und bereit für die erste Veröffentlichung ist. Da 17.1 der neueste und am aktivsten entwickelte Zweig ist, wird er ab dem 1. April 2020 nächtliche Builds erhalten und 16.0 wird auf wöchentliche Builds verschoben.

        LineageOS 17.1 wird die Entwicklung für eine kleine Auswahl von Geräten starten, wobei zusätzliche Geräte folgen werden, da sie von ihrem Betreuer sowohl als Charter-konform als auch als bereit für Builds gekennzeichnet sind.

        Upgrade auf LineageOS 17.1

        Um ein Upgrade durchzuführen, folgen Sie bitte der Upgrade-Anleitung für Ihr Gerät, die Sie hier finden.

        Wenn Sie von einem inoffiziellen Build kommen, müssen Sie der guten alten Installationsanleitung für Ihr Gerät folgen, genau wie jeder andere, der LineageOS zum ersten Mal installieren möchte. Diese finden Sie hier.

        Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie sich derzeit in einem offiziellen Build befinden, NICHT müssen Sie Ihr Gerät löschen.

        Wenn Sie von einem inoffiziellen Build installieren, müssen Sie MUSS Löschen Sie die Daten aus der Wiederherstellung vor der Installation.

        Bedeutung des Wikis

        Obwohl das LineageOS-Wiki seit unserer Gründung existiert, möchten wir die Benutzer an dieser Stelle daran erinnern, den Anweisungen auf der jeweiligen Wiki-Seite ihres Geräts zu folgen, da AOSP-Änderungen wie System-As-Root, A/B-Partitionsschema so komplex sind , und die bevorstehenden dynamischen Partitionen auf dem Pixel 4/4 XL, sind die Anweisungen, die viele von Ihnen aus dem Gedächtnis gewohnt sind, entweder nicht mehr gültig oder es fehlen sehr wichtige Schritte. Ab 17.1 wird von Betreuern erwartet, dass sie die vollständigen Anweisungen durchgehen und überprüfen, ob sie auf ihren Geräten funktionieren. Das LineageOS-Wiki wurde kürzlich erweitert, und Betreuer haben deutlich mehr Möglichkeiten, die individuellen Installations-, Update- und Upgrade-Anweisungen ihres Geräts anzupassen.

        Entwickler, Entwickler, Entwickler

        Oder in diesem Fall Betreuer, Betreuer, Betreuer. Wir wollen Ihre Geräteeinsendungen!

        Wenn Sie Entwickler sind und Ihr Gerät bei Behörden einreichen möchten, ist dies einfacher denn je. Folgen Sie einfach den Anweisungen hier.

        Das Obige gilt auch für Personen, die Geräte zurückbringen möchten, die zu einem Zeitpunkt offiziell waren, aber nicht mehr unterstützt werden.

        Nach der Übermittlung erhalten Sie in der Regel innerhalb weniger Wochen, in den meisten Fällen jedoch eine Woche, Feedback zu Ihrer Geräteübermittlung und, wenn es den Anforderungen entspricht, zu unseren Kommunikationsinstanzen eingeladen und Ihr Gerät wird an die offiziellen Repos von LineageOS weitergeleitet.

        Sie haben nicht das Wissen, ein Gerät zu warten, möchten aber zur Plattform beitragen? Gerrit ist immer offen für Einsendungen! Sobald Sie ein paar Dinge beigetragen haben, senden Sie eine E-Mail an devrel(at)lineageos.org, in der Sie sie detailliert beschreiben, und wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

        Übersetzungen

        Zweisprachig? Dreisprachig? Alles sprachlich?

        Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie LineageOS in eine andere Sprache übersetzen können, springen Sie zu Crowdin und probieren Sie es aus! Wenn Ihre Sprache in Android nicht nativ unterstützt wird, kontaktieren Sie uns über Crowdin und wir werden die notwendigen Schritte unternehmen, um Ihre Sprache aufzunehmen. LineageOS ist beispielsweise die erste benutzerdefinierte Android-Distribution, die dank ihrer Übersetzer-Community die Sprache Walisisch (Cymraeg) vollständig unterstützt.

        Bitte tragen Sie nur dann zu Übersetzungen bei, wenn Sie sich in der Zielsprache einigermaßen gut auskennen. Schlechte Übersetzungen verschwenden unsere und Ihre Zeit.


        Beta-1-Update

        Blackmagic Design hat bereits drei Tage nach der ersten Veröffentlichung auf 17.1 aktualisiert.
        DaVinci Resolve 17.1 Beta 1 fügt universelle App-Unterstützung für Macs mit M1 hinzu.

        DaVinci Resolve 17.1 erfordert ein Datenbank-Upgrade von DaVinci Resolve 16.2.7 und früheren Versionen. BMD empfiehlt dringend, dass Sie Ihre vorhandene Datenbank (sowohl DiskDB als auch PostgreSQL) sichern, bevor Sie ein Upgrade durchführen.

        Hauptmerkmale

        BMD gibt an, dass DaVinci Resolve 17.1 Beta 1 universelle App-Unterstützung für M1-betriebene Macs bietet, um eine bessere Leistung auf kleinen Laptops zu bieten. Außerdem ermöglicht die vereinheitlichte Speicherarchitektur des M1 DaVinci Resolve 17.1, die Leistung der CPU- und GPU-Verarbeitung effektiver zu nutzen und PCI-Express-Übertragungen überflüssig zu machen. Bezeichnenderweise bietet die Kombination aus M1, Metal Processing und DaVinci Resolve 17.1 eine bis zu 5-mal bessere Leistung im Vergleich zu Computern der vorherigen Generation. DaVinci Resolve 17.1 ist auch mit macOS Big Sur kompatibel und zunächst nur für Mac verfügbar.

        Die öffentliche Beta von DaVinci Resolve 17.1 für M1-betriebene Macs steht ab sofort auf der Blackmagic Design-Website zum Download bereit.

        “Wir freuen uns, die neuen Macs powered by M1 zu unterstützen. Wir halten es für wichtig, dass DaVinci Resolve-Kunden diese neuen Macs kaufen und native Software ausführen können, um die bestmögliche Leistung zu erzielen. Das Ingenieursteam von DaVinci Resolve hat großartige Arbeit geleistet und es ist aufregend, Teil dieser Technologierevolution zu sein.”

        Grant Petty
        CEO von Blackmagic Design

        DaVinci Resolve 17 aktualisiert die Schnittseite mit intelligenteren neuen Funktionen, die Ihnen dabei helfen, Projekte mit schneller Bearbeitung schneller abzuschließen. Die neue Metadaten-Slate-Ansicht mit Bin-Teilern bietet eine neue Möglichkeit, Aufnahmen schnell visuell anzuzeigen, zu sortieren und zu finden. Der Audio-Trim-Modus zeigt größere Wellenformen für ein präziseres Trimmen an. Beim Smart Reframing werden Bilder automatisch neu gerahmt, sodass Sie Projekte in vertikalen, quadratischen oder anderen Seitenverhältnissen exportieren können, ohne jede Aufnahme manuell neu positionieren zu müssen. Eine neue Symbolansicht in der Bibliothek ermöglicht eine Vorschau von Effekten, Übergängen und Titeln. Sie können Projekte aus ATEM Mini Pro ISO importieren und bearbeiten, es gibt einen neuen Clip-Inspektor, schnelles Wechseln der Timeline und mehr.

        Metadatenansicht und Clip-Sortierung

        Die Metadaten-Slate-Ansicht mit Bin-Teilern erleichtert das Sortieren und Finden von Clips basierend auf Szene, Aufnahme, Kamera und mehr. Sie erhalten Karten mit Miniaturansichten und Metadaten, die durch die Sortierreihenfolge bestimmt werden. In Verbindung mit dem Quellband ist dies der schnellste Weg, um in Szenen oder Aufnahmegruppen einzu- und auszuschalten.

        Smart Reframe für Social Media

        Jetzt können Sie in 16:9 HD oder Ultra HD bearbeiten und schnell quadratische oder vertikale Versionen zum Posten auf Instagram und anderen Apps erstellen. Die DaVinci Neural Engine erkennt Gesichter automatisch und positioniert sie im neuen Rahmen neu, sodass Sie dies nicht manuell tun müssen. Sie können die Ergebnisse sogar verfeinern.

        Aktualisierter Clip-Inspektor

        Während sich der Viewer-Toolstreifen hervorragend für schnelle Anpassungen eignet, können Sie mit dem Inspektor praktisch auf alle Audio- und Videoeinstellungen, Metadaten, RAW-Bildsteuerelemente und mehr zugreifen! Über die Registerkarten oben können Sie schnell zwischen Gruppen von Einstellungen wechseln. Einstellungen können mit den Rauten-Keyframe-Buttons animiert werden!

        Neue Proxy-Workflows verbessern die Leistung erheblich und erleichtern das Verschieben von Projekten zwischen Systemen. Sie können jetzt Clips auf der Timeline synchronisieren und in eine Multicam-Gruppe konvertieren, quellseitige Anpassungen vornehmen, bevor Sie einen Clip in ein Projekt bearbeiten, einzelne Timelines und Bins freigeben, 3:2-Pulldown in Echtzeit entfernen und vieles mehr. Die Bearbeitungsseite unterstützt auch Matten und Keying für Composites, Bewegungsunschärfe bei bestimmten Übergängen und die Möglichkeit, große Teile der Timeline mit Effekten in eine neue Datei zu rendern. Die DaVinci Neural Engine bietet Ihnen außerdem Szenenschnitterkennung, De-Interlacing und intelligentes Reframing.


        17.1: Neue Seite

        Altium Designer-Dokumentation

        Altium Designer-Dokumentation

        Wenn Sie mit einem Vertreter sprechen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Altium-Niederlassung.
        Copyright © 2019 Altium Limited

        Wenn Sie mit einem Vertreter sprechen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Altium-Niederlassung.
        Copyright © 2019 Altium Limited

        Habe es. Dafür benötigen Sie eigentlich keine Evaluierungslizenz.

        Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um das neueste Altium Designer-Installationsprogramm herunterzuladen.

        Wenn Sie mit einem Vertreter sprechen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Altium-Niederlassung.
        Copyright © 2019 Altium Limited

        Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus, um ein Angebot für einen neuen Sitz von Altium Designer zu erhalten.

        Indem Sie auf „Kostenlose Testversion anfordern“ klicken, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu.
        Sie können Mitteilungen von Altium erhalten und Ihre Benachrichtigungseinstellungen jederzeit ändern.

        Wenn Sie ein Altium-Abonnement verwenden, benötigen Sie keine Evaluierungslizenz.

        Wenn Sie kein aktives Altium-Abonnement-Mitglied sind, füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus, um Ihre kostenlose Testversion zu erhalten.

        Indem Sie auf „Kostenlose Testversion anfordern“ klicken, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu.
        Sie können Mitteilungen von Altium erhalten und Ihre Benachrichtigungseinstellungen jederzeit ändern.

        Wenn Sie mit einem Vertreter sprechen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Altium-Niederlassung.
        Copyright © 2019 Altium Limited

        Hier sind Sie richtig! Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus, um Ihre kostenlose Testversion zu starten.

        Indem Sie auf „Kostenlose Testversion anfordern“ klicken, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu.
        Sie können Mitteilungen von Altium erhalten und Ihre Benachrichtigungseinstellungen jederzeit ändern.

        Gültige Studenten können ihre eigene 6-monatige Altium Designer-Studentenlizenz KOSTENLOS erhalten! Füllen Sie einfach das untenstehende Formular aus, um Ihre Studentenlizenz noch heute anzufordern.

        Indem Sie auf „Kostenlose Testversion anfordern“ klicken, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu.
        Sie können Mitteilungen von Altium erhalten und Ihre Benachrichtigungseinstellungen jederzeit ändern.

        Habe es. Sie können eine kostenlose Altium Designer Viewer-Lizenz herunterladen, die 6 Monate gültig ist.

        Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus, um eine anzufordern.

        Indem Sie auf „Kostenlose Testversion anfordern“ klicken, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu.
        Sie können Mitteilungen von Altium erhalten und Ihre Benachrichtigungseinstellungen jederzeit ändern.

        Das ist großartig! Dinge zu machen ist toll. Wir haben das perfekte Programm für Sie.

        Upverter ist eine kostenlose, von der Community betriebene Plattform, die speziell auf die Bedürfnisse von Machern wie Ihnen zugeschnitten ist.

        Wenn Sie mit einem Vertreter sprechen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Altium-Niederlassung.
        Copyright © 2019 Altium Limited

        Habe es. Sie können eine kostenlose Altium Designer Viewer-Lizenz herunterladen, die 6 Monate gültig ist.

        Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus, um eine anzufordern.

        Indem Sie auf „Kostenlose Testversion anfordern“ klicken, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu.
        Sie können Mitteilungen von Altium erhalten und Ihre Benachrichtigungseinstellungen jederzeit ändern.


        Апланированная дата выхода: Em Breve

        171 hat eine große Stadt, die von brasilianischen Szenarien inspiriert ist, jedes Detail und jedes Element in der Spielumgebung wurde entwickelt, um dem Spieler ein Gefühl der Vertrautheit zu vermitteln, eine Stadt mit Leben, in der Fußgänger und Autos auf der Karte herumlaufen, die miteinander interagieren und Mit der Karte können Spieler mit Waffen und mit den in der Stadt vorhandenen Elementen interagieren, aber seien Sie vorsichtig, da jede Aktion eine Reaktion auslösen kann, aggressiv agieren kann Aufmerksamkeit erregen, die Unschuldigen auf Distanz halten und Probleme nicht nur mit der Polizei bringen , aber auch mit lokalen Schlägern.

        Dies ist eine Pre-Alpha-Version, der aktuelle Inhalt kann Fehler enthalten, die im Spiel vorhandenen Mechaniken können instabil sein oder vorübergehend deaktiviert werden, um die erforderliche Politur zu erhalten, der aktuelle Inhalt stellt nicht die endgültige Qualität des Spiels dar und sie sollte in späteren Versionen geändert und / oder aktiviert werden.


        Weitere tolle Funktionen

        DaVinci Resolve 17 enthält Verbesserungen der Benutzeroberfläche und des Workflows in der gesamten App! Sie finden neue und verbesserte Formatunterstützung auf der Medienseite, neue Lieferoptionen und ein einheitliches Inspektor-Design auf den Medien-, Schnitt-, Bearbeitungs- und Fairlight-Seiten. DaVinci Resolve 17 bietet außerdem eine konsistente Timeline-Navigation über alle Seiten, bessere Metadaten-Unterstützung, neue Bildskalierungsalgorithmen, die Möglichkeit, intelligente Bins, intelligente Filter und optimierte Medien für alle Projekte auf einem System freizugeben, und noch mehr GPU- und CPU-beschleunigtes Resolve FX. Außerdem gibt es eine neue Workflow-Integrations-API, mit der Drittentwickler ihre Asset-Management-Systeme und andere Tools mit DaVinci Resolve integrieren können!

        Kostenlose Zusammenarbeit mit mehreren Benutzern!

        Jetzt kann jeder sein eigenes Postproduktionsstudio aufbauen! Die kostenlose Version von DaVinci Resolve enthält jetzt die revolutionären Tools für die Zusammenarbeit mehrerer Benutzer, die zuvor in DaVinci Resolve Studio verfügbar waren. Das bedeutet, dass Sie mehrere Benutzer gleichzeitig kostenlos an demselben Projekt arbeiten lassen können!

        Neue und verbesserte Auflösungseffekte

        Die 11 brandneuen Resolve FX in DaVinci Resolve 17 sind Textur-Pop, Detailwiederherstellung, Videocollage, 3D-Keyer, HSL-Keyer, Luma-Keyer, Smear, Motion Trails, Rauschunterdrückung, Transformation und Falschfarben. Die Plug-Ins Objektentfernung, Fixer für tote Pixel, Staubbuster, Unschärfe und Filmkörnung wurden ebenfalls verbessert.

        Aktualisiertes Inspektor-Layout

        Ein neues einheitliches Inspektor-Design findet sich auf den Schnitt- und Bearbeitungsseiten. Dies erleichtert das Erlernen von DaVinci Resolve, da das Anpassen und Animieren von Clip-Einstellungen jetzt auf jeder Seite gleich erfolgt. Es gibt Registerkarten für Video, Audio, Effekte, Metadaten, RAW-Steuerelemente und mehr.

        Zusätzliche Formatunterstützung

        Dank der Unterstützung für wachsende Dateien im Medienpool können Sie mit der Bearbeitung beginnen, während die Dateien noch aufgezeichnet werden! Es gibt Decodierungsunterstützung für QuickTime PNG, unkomprimiertes RGB 8-Bit und YUV 10-Bit AVI und übergreifende Panasonic 8K SHV-Clips. Es gibt verbesserte GoPro CineForm-Unterstützung, mp3 unter Linux und HTJ2K.

        Erhöhte Unterstützung für Videometadaten

        DaVinci Resolve 17 unterstützt Frame-basierte Metadaten aus Blackmagic RAW-, ARRI-, RED- und Sony-Kameradateien sowie Decodierung und Rendering pro Frame EXR-Metadaten. Es gibt auch eine verbesserte Metadatenunterstützung für Sony MXF, IMF MCA Audio und Nicht-HDR-DCP-Export sowie HDR-Tags in DCP-Workflows.

        Neue Integrations- und Codierungs-APIs

        Zusätzlich zu den bestehenden Python- und LUA-Skripten fügt DaVinci Resolve 17 eine neue Workflow-Integrations-API und eine neue Codierungs-API hinzu. Diese APIs ermöglichen es Drittentwicklern, integrierte Asset- und Workflow-Management-Lösungen für DaVinci Resolve sowie Encoder-Plug-Ins für benutzerdefinierte Ausgabeoptionen zu erstellen.


        A. Ein Gerichtsschreiber eines Kreisgerichts hat für Dienstleistungen, die aufgrund seines Amtes erbracht werden, die folgenden Gebühren zu erheben:

        2. Für die Aufnahme und Indexierung jeglicher Schriften und aller damit zusammenhängenden Inhalte in das richtige Buch oder für die Aufnahme und Indexierung von allem, was nicht anders vorgesehen ist, $18 für ein Instrument oder Dokument bestehend aus 10 oder weniger Seiten oder Blättern $32 für ein Instrument oder Dokument bestehend aus 11 bis 30 Seiten oder Blätter und 52 USD für ein Instrument oder Dokument, das aus 31 oder mehr Seiten oder Blättern besteht. Wenn eine aufzuzeichnende Schrift Platten- oder Kartenblätter mit einer Größe von nicht mehr als 20 x 14 Zoll enthält, werden diese Platten- oder Kartenblätter zum Zwecke der Berechnung der gemäß diesem Abschnitt fälligen Aufzeichnungsgebühr als normale Seiten gezählt. Für Platten- oder Kartenblätter, die größer als 20 x 14 Zoll sind, wird eine Gebühr von 17 USD pro Seite oder Blatt erhoben. Für die Aufnahme eines Befriedigungszertifikats, das die ursprüngliche Treuhandurkunde und alle korrigierten oder überarbeiteten Treuhandurkunden freigibt, wird nur eine einzige Gebühr erhoben, die von dieser Unterabteilung genehmigt wurde. Drei Dollar und fünfzig Cent der Gebühr, die für die Aufzeichnung und Indexierung erhoben wird, sind für die Aufbewahrung der ständigen Aufzeichnungen der Bezirksgerichte bestimmt. Der zu diesem Zweck eingezogene Betrag wird von der Library of Virginia in Zusammenarbeit mit den Gerichtsvollziehern verwaltet.

        3. Für die Ernennung und Qualifizierung von persönlichen Vertretern, Ausschüssen, Treuhändern, Vormündern oder anderen Treuhändern, zusätzlich zu den nach diesem Abschnitt zulässigen Gebühren für die Eintragung, 20 USD für Nachlässe bis 50.000 USD, 25 USD für Nachlässe bis 100.000 USD und 30 USD für Nachlässe über 100.000 US-Dollar. Für Nachlässe von $5.000 oder weniger wird keine Gebühr erhoben.

        4. Für die Einreise und die Erteilung und die Ausstellung einer Lizenz, außer einer Heiratslizenz oder einer Jagd- und Angellizenz, und gegebenenfalls der Ablegung eines Eids, $10.

        5. Für die Ausstellung einer Heiratsurkunde, das Anhängen einer Urkunde, die Verwaltung oder Entgegennahme aller erforderlichen Eide oder eidesstattlichen Erklärungen, die Indizierung und Aufzeichnung, 10 USD. Für die Aufnahme eines Ordens zur Feier der Hochzeitsriten gemäß § 20-25 sind vom Petenten 25 US-Dollar zu zahlen.

        6. Für die Ausfertigung von Bürgschaften, außer denen gemäß § 17.1-267 oder Unterabschnitt A 4, für das Ablegen aller erforderlichen Eide und das Schreiben ordnungsgemäßer eidesstattlicher Erklärungen, $3.

        7. Für alle Dienstleistungen, die der Sachbearbeiter in einem Pfändungs- oder Pfändungsverfahren erbracht hat, beträgt die Gebühr des Sachbearbeiters 15 USD in Fällen von höchstens 500 USD und 25 USD in allen anderen Fällen.

        8. Für die Anfertigung einer Kopie von Papieren, Aufzeichnungen oder elektronischen Aufzeichnungen, die hier nicht ausdrücklich vorgesehen sind, wird eine Gebühr von 0,50 für jede Seite oder, wenn es sich um eine elektronische Aufzeichnung handelt, jedes Bild angefertigt. Aus diesen Gebühren erstattet der Sachbearbeiter der Gemeinde die Kosten für die Anfertigung der Kopien und zahlt die restlichen Gebühren direkt an das Commonwealth. Die Mittel zur Deckung der Kosten für die Anfertigung der Kopien werden beim Schatzmeister des Landkreises oder der Stadt oder beim Finanzdirektor hinterlegt, und die leitende Körperschaft stellt einen Haushaltsplan auf und stellt diese Mittel zur Verfügung, um die Kosten der Kopien gemäß dieser Unterteilung zu decken. Für die Zwecke dieses Abschnitts umfassen die Kosten für die Anfertigung der gemäß diesem Abschnitt genehmigten Kopien die Kosten, die in den Miet- und Wartungsverträgen für die Ausrüstung und die Technologie enthalten sind, die zum Betrieb der elektronischen Systeme im Büro des Sachbearbeiters erforderlich sind, die zum Erstellen der Kopien verwendet werden, aber Gehälter oder damit verbundene Leistungen sind nicht enthalten. Die Kosten für Kopien bestimmen sich im Übrigen nach § 2.2-3704. Der Empfänger einer endgültigen Bestellung oder eines Dekrets ist jedoch kostenlos für die Zusendung einer beglaubigten Kopie an diese Partei verantwortlich.

        9. Für das Anbringen des Gerichtssiegels an einem Papier, das Schreiben der dazugehörigen Bescheinigung des Gerichtsschreibers berechnet der Gerichtsschreiber 2 USD und für das Anbringen der Bescheinigung des Richters, wenn der Gerichtsschreiber dazu aufgefordert wird, berechnet der Gerichtsschreiber eine zusätzlich .50.

        10. In jedem Fall, in dem eine Person wegen eines Verstoßes gegen eine Bestimmung von Artikel 1 (§ 18.2-247 ff.) des Kapitels 7 von Titel 18.2 verurteilt wird oder einer Verfügung nach § 18.2-251 unterliegt, muss der Schreiber eine Gebühr von 150 USD für jede Verurteilung und jede strafrechtliche Verfügung gemäß § 18.2-251 erheben, die dem Angeklagten als Kosten zu versteuern und an den Fonds für die Beurteilung und Behandlung von Drogendelikten zu zahlen ist.

        11. In jedem Fall, in dem eine Person wegen eines Verstoßes gegen eine Bestimmung von Artikel 1 (§ 18.2-247 ff.) des Kapitels 7 von Titel 18.2 verurteilt wird oder einer Verfügung nach § 18.2-251 unterliegt, muss der Schreiber eine Gebühr für jede Verurteilung von Ordnungswidrigkeiten und jede Ordnungswidrigkeit gemäß § 18.2-251 festzusetzen, die dem Angeklagten als Kosten zu versteuern ist und gemäß § 17.1-275.8 in den Fonds für die Beurteilung und Behandlung von Drogendelikten eingezahlt wird.

        12. Wenn der Angeklagte anstelle einer Schuldverurteilung die erfolgreiche Absolvierung einer Verkehrsschule, eines Kraftfahr-Crash-Präventionskurses oder einer Fahrschulerziehungsklinik verlangt, stellt das Gericht dem Angeklagten Gebühren und Kosten wie bei einer Verurteilung in Rechnung .

        13. In allen Zivilklagen, die einen oder mehrere Ansprüche auf Geldschadenersatz beinhalten, beträgt die dem Kläger zu entrichtende Gerichtsgebühr 100 US-Dollar in Fällen, in denen eine Rückforderung beantragt wird, die 49.999 US-Dollar nicht übersteigt Anspruch auf Wiederherstellung von mehr als 100.000 US-Dollar, jedoch nicht mehr als 500.000 US-Dollar und 300 US-Dollar in Fällen, in denen eine Wiederherstellung von mehr als 500.000 US-Dollar angestrebt wird Zehn Dollar jeder dieser Gebühren werden dem gemäß § 17.1-132 eingerichteten Courts Technology Fund zugewiesen. Anstelle anderer Gebühren muss der Kläger zum Zeitpunkt der Einleitung eines Verurteilungsverfahrens eine Gebühr von 25 US-Dollar zahlen. Für die Einreichung einer Gegenforderung oder Aufrechnung in einer anhängigen Klage wird keine Gebühr erhoben. Die nach dieser Unterteilung vorgeschriebenen Gebühren werden jedoch bei Erhebung einer Widerklage oder einer Klage auf Klage eines Drittbeklagten erhoben. Die oben genannten Gebühren werden mit Einreichung der Unterlagen zur Einleitung von Zivilverfahren erhoben. Diese Unterteilung gilt nicht für Fälle, die beim Supreme Court of Virginia eingereicht werden.

        13a. Für die Einreichung eines Antrags auf gerichtliche Genehmigung eines Vergleichs, bei dem noch keine Klage eingereicht wurde, beträgt die dem Antragsteller zu entrichtende Verwaltungsgebühr 50 US-Dollar, die vom Antragsteller zum Zeitpunkt der Einreichung des Antrags zu zahlen ist.

        14. Neben den für Zivilklagen anfallenden Gebühren hat der Sachbearbeiter für die Kosten des Geständnisverfahrens nach §§ 8.01-432 bis 8.01-440 als Kosten (i) die Kosten für Einschreiben oder Einschreiben (ii ) die gesetzliche Gerichtssteuer in der gesetzlich vorgeschriebenen Höhe für eine Klage in Höhe des anerkannten Urteils (iii) für den Sheriff für die Zustellung jeder Kopie des Urteils, 12 USD und (iv) für die Zustellung des Urteils und die Ausstellung von Hinrichtungen darauf, die gleichen Gebühren wie in Unterabschnitt A 17 vorgeschrieben.

        15. Für qualifizierte Notare, einschließlich der Erstellung der Anleihe und aller Kopien davon, der Ausübung der erforderlichen Eide und der Eingabe der Bestellung, $10.

        16. Für jedes Habeas-Corpus-Verfahren erhält der Sachbearbeiter 10 US-Dollar für alle darunter erforderlichen Dienstleistungen. Diese Unterteilung gilt nicht für solche Klagen, die beim Supreme Court of Virginia eingereicht werden.

        17. Um ein Urteil eines anderen Gerichts des Commonwealth zu dokumentieren und zu indexieren, um ein Urteil im neuen Namen eines Vollstreckungsschuldners gemäß den Bestimmungen von § 8.01-451 zu dokumentieren und zu indexieren, jedoch nicht im Falle einer Scheidung, zum Vermerken und Einreichung der Abtretung eines Urteils gemäß § 8.01-452, eine Gebühr von 5 USD und für die Ausstellung einer Zusammenfassung eines aufgezeichneten Urteils, wenn dies angemessen ist, eine Gebühr von 5 USD und für die Einreichung, Protokollierung, Indexierung und Versendung von Mitteilungen von a ausländisches Urteil, eine Gebühr von 20 US-Dollar.

        18. Für alle Dienstleistungen, die der Sachbearbeiter in einem Gerichtsverfahren erbracht hat, für die gesetzlich keine besondere Gebühr vorgesehen ist, berechnet der Sachbearbeiter 10 USD, die von der Partei zu zahlen sind, die diese Papiere zum Zeitpunkt der Einreichung einreicht, jedoch wird diese Unterteilung nicht berücksichtigt anwendbar in einem Scheidungsgrund vor und einschließlich der Eintragung eines Scheidungsurteils aus dem Ehebund.

        21. Für die Vermerke zu einer bevorstehenden Anleihe und die Aufzeichnung der Angelegenheiten in Bezug auf diese Anleihe gemäß den Bestimmungen von § 8.01-529, $1.

        22. Für alle vom Sachbearbeiter erbrachten Dienstleistungen in einem Verfahren gemäß § 57-8 oder 57-15, $10.

        23. Für die Vorbereitung und Ausstellung einer Vorladung duces tecum, $5.

        24. Für alle Dienstleistungen des Sachbearbeiters in Angelegenheiten gemäß § 8.01-217 in Bezug auf die Namensänderung, $20, gilt diese Unterteilung jedoch nicht in Fällen, in denen die Namensänderung im Zusammenhang mit einer Scheidung steht.

        25. Für die Bereitstellung von Gerichtsakten oder Dokumenten auf Mikrofilm, pro Bild, .50.

        26. In allen Scheidungs- und getrennten Unterhaltsverfahren und allen Zivilklagen, die keinen oder mehrere Ansprüche auf Geldschadenersatz beinhalten, beträgt die dem Kläger zu zahlende Gerichtsgebühr 60 USD, wovon 10 USD auf die Courts Technology entfallen Nach § 17.1-132 eingerichteter Fonds, der vom Kläger zum Zeitpunkt der Klageerhebung zu zahlen ist, einschließlich der Vorlage einer ordnungsgemäß beglaubigten Kopie des endgültigen Beschlusses. Die nach dieser Unterteilung vorgeschriebenen Gebühren werden bei Erhebung einer Widerklage oder einer Klage auf Anfechtung eines Drittbeklagten erhoben. Es wird jedoch keine Gebühr erhoben für (i) die Einreichung einer Gegenklage oder Aufrechnung in einer anhängigen Klage oder (ii) die Einreichung einer Widerklage oder eines anderen erwiderten Plädoyers in einem Nichtigkeits-, Scheidungs- oder getrennten Unterhaltsverfahren. In Scheidungsfällen, bei der Verschmelzung einer Trennungsscheidung a mensa et thoro in ein Scheidungsurteil a vinculo, umfasst die oben genannte Gebühr die Vorlage einer ordnungsgemäß beglaubigten Abschrift dieser beiden Verfügungen.

        27. Für die Annahme von Kredit- oder Debitkarten anstelle von Geld zur Einziehung und Sicherung aller Gebühren, einschließlich Anmeldegebühren, Geldbußen, Rückerstattung, Verfall, Strafen und Kosten, muss der Sachbearbeiter von der Person, die diese Kredit- oder Debitkarte vorlegt, eine angemessene Convenience-Gebühr für die Verarbeitung einer solchen Kredit- oder Debitkarte. Diese Annehmlichkeitsgebühr darf vier Prozent des für die Transaktion gezahlten Betrags oder eine Pauschalgebühr von 2 USD pro Transaktion nicht überschreiten. Der Sachbearbeiter kann für die elektronische Einreichung von Zivil- oder Strafverfahren gemäß § 17.1-258.3 eine niedrigere Komfortgebühr festlegen. Nichts hierin ist so auszulegen, dass es dem Sachbearbeiter verbietet, die Verarbeitung von Kredit- und Debitkartentransaktionen an einen vom Sachbearbeiter beauftragten privaten Drittanbieter auszulagern. Convenience-Gebühren werden zur Deckung der Betriebskosten gemäß § 17.1-295 verwendet.

        28. Für die Rückgabe eines Schecks, der von dem Finanzinstitut, auf das er ausgestellt wurde, nicht bezahlt wurde, oder für die Mitteilung des Kredit- oder Debitkartenausstellers, dass die Zahlung aus irgendeinem Grund nicht erfolgt, kann der Angestellte eine Gebühr von 50 USD oder 10 Prozent erheben der Höhe der Zahlung, je nachdem, welcher Betrag höher ist.

        29. Für alle erbrachten Dienstleistungen, außer in den Fällen, in denen Kosten gemäß § 17.1-275.1, 17.1-275.2, 17.1-275.3 oder 17.1-275.4 in einem Adoptionsverfahren veranlagt werden, wird eine Gebühr von 20 USD zusätzlich zur Gebühr erhoben auferlegt gemäß § 63.2-1246, zu zahlen vom Petenten oder den Petenten. Für jeden gemäß § 63.2-1201 eingereichten Adoptionsantrag, mit Ausnahme der gemäß den Unterabteilungen 5 und 6 von § 63.2-1210 eingereichten Anträge, wird eine zusätzliche Anmeldegebühr von 50 US-Dollar gemäß § 63.2-1201 im Virginia Birth Father Registry Fund hinterlegt gemäß § 63.2-1249.

        30. Für die Ausstellung einer Kopie einer Lizenz für eine verlorene oder zerstörte Lizenz gemäß § 29.1-334 wird eine Gebühr in der gleichen Höhe wie die Gebühr für die Originallizenz erhoben.

        31. Für die Einreichung einer Petition gemäß den §§ 33.2-1023, 33.2-1024 und 33.2-1027 ist eine Gebühr von 5 USD vom Antragsteller zu zahlen und für die Eintragung einer Bescheinigung oder einer Kopie davon, wie vorgesehen in § 33.2-1021 sowie für jede diesbezügliche Anordnung des Gerichts erhebt der Gerichtsschreiber die gleiche Gebühr wie für die Eintragung einer Urkunde gemäß diesem Abschnitt, die von der Partei zu zahlen ist, auf deren Antrag diese Bescheinigung eingetragen wird oder Auftrag wird eingegeben.

        32. Zur Erstellung, Beglaubigung und Übermittlung von Originalaufzeichnungen gemäß den Regeln des Obersten Gerichtshofs, einschließlich aller zum Kopieren erforderlichen Papiere und anderer erbrachter Dienstleistungen, außer in Fällen, in denen die Kosten gemäß § 17.1-275.1, 17.1-275.2 berechnet werden , 17.1-275.3, 17.1-275.4, 17.1-275.7, 17.1-275.8 oder 17.1-275.9, eine Gebühr von 20 USD.

        34. Für Hinterlegungen usw. nach dem Einheitlichen Bundespfandrechtbuchgesetz (§ 55,1-653 ff.) gelten die in diesem Gesetz vorgeschriebenen Gebühren.

        36. Für die Eintragung von Zertifikaten und die Registrierung von Namen nicht ansässiger Eigentümer gemäß § 59.1-74 wird eine Gebühr von 10 USD erhoben.

        37. Für die Aufrechterhaltung der nach dem Hochspannungs-Freileitungs-Sicherungsgesetz (§ 59,1-406 ff.) erforderlichen Informationen wird die Gebühr gemäß § 59,1-411 erhoben.

        38. Für die Hinterlegung, Indexierung und Aufrechterhaltung eines Testaments gemäß § 64.2-409 wird eine Gebühr von 5 USD erhoben.

        39. Für die Einreichung eines Finanzierungsnachweises gemäß § 8.9A-505 wird die Gebühr gemäß § 8.9A-525 erhoben.

        40. Für die Einreichung einer Kündigungserklärung gemäß § 8.9A-513 wird die Gebühr gemäß § 8.9A-525 erhoben.

        41. Für die Einreichung von Sicherungsübereignungen gemäß § 8.9A-514 wird die Gebühr gemäß § 8.9A-525 erhoben.

        42. Für die Einreichung einer Petition gemäß §§ 64.2-2001 und 64.2-2013 beträgt die Gebühr 10 USD.

        43. Für die Ausstellung einer Ausführung und die Aufzeichnung der Rückgabe wird eine Gebühr von 1,50 USD erhoben.

        44. Für die Vorbereitung und Ausstellung einer Ladung zur Vernehmung durch einen Vollstreckungsgläubiger wird eine Gebühr von 5 USD erhoben. Wenn keine ausstehende Ausführung vorliegt und hiermit eine beantragt wird, wird dem Sachbearbeiter eine zusätzliche Gebühr von 1,50 USD gemäß Unterabschnitt A 44 gewährt.

        B. In accordance with § 17.1-281, the clerk shall collect fees under subdivisions A 7, A 13, A 16, A 18 if applicable, A 20, A 22, A 24, A 26, A 29, and A 31 to be designated for courthouse construction, renovation or maintenance.

        C. In accordance with § 17.1-278, the clerk shall collect fees under subdivisions A 7, A 13, A 16, A 18 if applicable, A 20, A 22, A 24, A 26, A 29, and A 31 to be designated for services provided for the poor, without charge, by a nonprofit legal aid program.

        D. In accordance with § 42.1-70, the clerk shall collect fees under subdivisions A 7, A 13, A 16, A 18 if applicable, A 20, A 22, A 24, A 26, A 29, and A 31 to be designated for public law libraries.

        E. All fees collected pursuant to subdivision A 27 and § 17.1-276 shall be deposited by the clerk into a special revenue fund held by the clerk, which will restrict the funds to their statutory purpose.

        F. The provisions of this section shall control the fees charged by clerks of circuit courts for the services above described.

        Code 1950, § 14-123, p. 614 1952, c. 146 1954, c. 138 1956, c. 217 1964, c. 386, § 14.1-112 1966, c. 217 1970, c. 522 1971, Ex. Sess., c. 95 1972, cc. 626, 627, 647 1973, c. 159 1974, cc. 370, 523 1975, c. 226 1976, c. 344 1977, cc. 449, 463 1978, c. 502 1980, c. 145 1983, c. 103 1984, cc. 225, 356 1985, cc. 94, 201 1986, c. 538 1988, cc. 49, 52 1989, c. 595 1990, cc. 88, 738, 971 1992, c. 784 1993, cc. 95, 299, 386 1994, cc. 64, 432, 498, 842 1995, cc. 51, 371, 440, 463, 525, § 14.1-111.1 1996, cc. 344, 976 1997, cc. 215, 921 1998, cc. 783, 840, 872 1999, cc. 9, 1003 2000, cc. 826, 830 2001, cc. 481, 496, 501, 836 2002, cc. 831, 832 2004, c. 1004 2005, cc. 373, 681 2006, cc. 318, 623, 718, 825 2007, cc. 548, 626, 646 2009, c. 594 2010, c. 874 2011, cc. 707, 890 2012, cc. 420, 714, 780 2013, c. 263 2014, c. 282 2015, c. 641 2017, c. 200 2020, cc. 68, 69, 589, 653 2021, Sp. Sess. I, c. 427.

        The chapters of the acts of assembly referenced in the historical citation at the end of this section may not constitute a comprehensive list of such chapters and may exclude chapters whose provisions have expired.


        17.1 The Westward Spirit

        While a small number of settlers had pushed westward before the mid-nineteenth century, the land west of the Mississippi was largely unexplored. Most Americans, if they thought of it at all, viewed this territory as an arid wasteland suitable only for Indians whom the federal government had displaced from eastern lands in previous generations. The reflections of early explorers who conducted scientific treks throughout the West tended to confirm this belief. Major Stephen Harriman Long, who commanded an expedition through Missouri and into the Yellowstone region in 1819–1820, frequently described the Great Plains as a arid and useless region, suitable as nothing more than a “great American desert.” But, beginning in the 1840s, a combination of economic opportunity and ideological encouragement changed the way Americans thought of the West. The federal government offered a number of incentives, making it viable for Americans to take on the challenge of seizing these rough lands from others and subsequently taming them. Still, most Americans who went west needed some financial security at the outset of their journey even with government aid, the truly poor could not make the trip. The cost of moving an entire family westward, combined with the risks as well as the questionable chances of success, made the move prohibitive for most. While the economic Panic of 1837 led many to question the promise of urban America, and thus turn their focus to the promise of commercial farming in the West, the Panic also resulted in many lacking the financial resources to make such a commitment. For most, the dream to “Go west, young man” remained unfulfilled.

        While much of the basis for westward expansion was economic, there was also a more philosophical reason, which was bound up in the American belief that the country—and the “heathens” who populated it—was destined to come under the civilizing rule of Euro-American settlers and their superior technology, most notably railroads and the telegraph. While the extent to which that belief was a heartfelt motivation held by most Americans, or simply a rationalization of the conquests that followed, remains debatable, the clashes—both physical and cultural—that followed this western migration left scars on the country that are still felt today.

        MANIFEST DESTINY

        The concept of Manifest Destiny found its roots in the long-standing traditions of territorial expansion upon which the nation itself was founded. This phrase, which implies divine encouragement for territorial expansion, was coined by magazine editor John O’Sullivan in 1845, when he wrote in the United States Magazine and Democratic Review that “it was our manifest destiny to overspread the continent allotted by Providence for the free development of our multiplying millions.” Although the context of O’Sullivan’s original article was to encourage expansion into the newly acquired Texas territory, the spirit it invoked would subsequently be used to encourage westward settlement throughout the rest of the nineteenth century. Land developers, railroad magnates, and other investors capitalized on the notion to encourage westward settlement for their own financial benefit. Soon thereafter, the federal government encouraged this inclination as a means to further develop the West during the Civil War, especially at its outset, when concerns over the possible expansion of slavery deeper into western territories was a legitimate fear.

        The idea was simple: Americans were destined—and indeed divinely ordained—to expand democratic institutions throughout the continent. As they spread their culture, thoughts, and customs, they would, in the process, “improve” the lives of the native inhabitants who might otherwise resist Protestant institutions and, more importantly, economic development of the land. O’Sullivan may have coined the phrase, but the concept had preceded him: Throughout the 1800s, politicians and writers had stated the belief that the United States was destined to rule the continent. O’Sullivan’s words, which resonated in the popular press, matched the economic and political goals of a federal government increasingly committed to expansion.

        Manifest Destiny justified in Americans’ minds their right and duty to govern any other groups they encountered during their expansion, as well as absolved them of any questionable tactics they employed in the process. While the commonly held view of the day was of a relatively empty frontier, waiting for the arrival of the settlers who could properly exploit the vast resources for economic gain, the reality was quite different. Hispanic communities in the Southwest, diverse tribes throughout the western states, as well as other settlers from Asia and Western Europe already lived in many parts of the country. American expansion would necessitate a far more complex and involved exchange than simply filling empty space.

        Still, in part as a result of the spark lit by O’Sullivan and others, waves of Americans and recently arrived immigrants began to move west in wagon trains. They travelled along several identifiable trails: first the Oregon Trail, then later the Santa Fe and California Trails, among others. The Oregon Trail is the most famous of these western routes. Two thousand miles long and barely passable on foot in the early nineteenth century, by the 1840s, wagon trains were a common sight. Between 1845 and 1870, considered to be the height of migration along the trail, over 400,000 settlers followed this path west from Missouri (Figure 17.3).

        Defining American

        Who Will Set Limits to Our Onward March?

        America is destined for better deeds. It is our unparalleled glory that we have no reminiscences of battle fields, but in defense [sic] of humanity, of the oppressed of all nations, of the rights of conscience, the rights of personal enfranchisement. Our annals describe no scenes of horrid carnage, where men were led on by hundreds of thousands to slay one another, dupes and victims to emperors, kings, nobles, demons in the human form called heroes. We have had patriots to defend our homes, our liberties, but no aspirants to crowns or thrones nor have the American people ever suffered themselves to be led on by wicked ambition to depopulate the land, to spread desolation far and wide, that a human being might be placed on a seat of supremacy. . . .

        The expansive future is our arena, and for our history. We are entering on its untrodden space, with the truths of God in our minds, beneficent objects in our hearts, and with a clear conscience unsullied by the past. We are the nation of human progress, and who will, what can, set limits to our onward march? Providence is with us, and no earthly power can.

        Think about how this quotation resonated with different groups of Americans at the time. When looked at through today’s lens, the actions of the westward-moving settlers were fraught with brutality and racism. At the time, however, many settlers felt they were at the pinnacle of democracy, and that with no aristocracy or ancient history, America was a new world where anyone could succeed. Even then, consider how the phrase “anyone” was restricted by race, gender, and nationality.

        Click and Explore

        Visit Across the Plains in ‘64 to follow one family making their way westward from Iowa to Oregon. Click on a few of the entries and see how the author describes their journey, from the expected to the surprising.

        FEDERAL GOVERNMENT ASSISTANCE

        To assist the settlers in their move westward and transform the migration from a trickle into a steady flow, Congress passed two significant pieces of legislation in 1862: the Homestead Act and the Pacific Railway Act. Born largely out of President Abraham Lincoln’s growing concern that a potential Union defeat in the early stages of the Civil War might result in the expansion of slavery westward, Lincoln hoped that such laws would encourage the expansion of a “free soil” mentality across the West.

        The Homestead Act allowed any head of household, or individual over the age of twenty-one—including unmarried women—to receive a parcel of 160 acres for only a nominal filing fee. All that recipients were required to do in exchange was to “improve the land” within a period of five years of taking possession. The standards for improvement were minimal: Owners could clear a few acres, build small houses or barns, or maintain livestock. Under this act, the government transferred over 270 million acres of public domain land to private citizens.

        The Pacific Railway Act was pivotal in helping settlers move west more quickly, as well as move their farm products, and later cattle and mining deposits, back east. The first of many railway initiatives, this act commissioned the Union Pacific Railroad to build new track west from Omaha, Nebraska, while the Central Pacific Railroad moved east from Sacramento, California. The law provided each company with ownership of all public lands within two hundred feet on either side of the track laid, as well as additional land grants and payment through load bonds, prorated on the difficulty of the terrain it crossed. Because of these provisions, both companies made a significant profit, whether they were crossing hundreds of miles of open plains, or working their way through the Sierra Nevada Mountains of California. As a result, the nation’s first transcontinental railroad was completed when the two companies connected their tracks at Promontory, Utah, in the spring of 1869. Other tracks, including lines radiating from this original one, subsequently created a network that linked all corners of the nation (Figure 17.4).

        In addition to legislation designed to facilitate western settlement, the U.S. government assumed an active role on the ground, building numerous forts throughout the West to protect and assist settlers during their migration. Forts such as Fort Laramie in Wyoming (built in 1834) and Fort Apache in Arizona (1870) served as protection from nearby Native Americans as well as maintained peace between potential warring tribes. Others located throughout Colorado and Wyoming became important trading posts for miners and fur trappers. Those built in Kansas, Nebraska, and the Dakotas served primarily to provide relief for farmers during times of drought or related hardships. Forts constructed along the California coastline provided protection in the wake of the Mexican-American War as well as during the American Civil War. These locations subsequently serviced the U.S. Navy and provided important support for growing Pacific trade routes. Whether as army posts constructed for the protection of White settlers and to maintain peace among Native tribes, or as trading posts to further facilitate the development of the region, such forts proved to be vital contributions to westward migration.

        WHO WERE THE SETTLERS?

        In the nineteenth century, as today, it took money to relocate and start a new life. Due to the initial cost of relocation, land, and supplies, as well as months of preparing the soil, planting, and subsequent harvesting before any produce was ready for market, the original wave of western settlers along the Oregon Trail in the 1840s and 1850s consisted of moderately prosperous, White, native-born farming families of the East. But the passage of the Homestead Act and completion of the first transcontinental railroad meant that, by 1870, the possibility of western migration was opened to Americans of more modest means. What started as a trickle became a steady flow of migration that would last until the end of the century.

        Nearly 400,000 settlers had made the trek westward by the height of the movement in 1870. The vast majority were men, although families also migrated, despite incredible hardships for women with young children. More recent immigrants also migrated west, with the largest numbers coming from Northern Europe and Canada. Germans, Scandinavians, and Irish were among the most common. These ethnic groups tended to settle close together, creating strong rural communities that mirrored the way of life they had left behind. According to U.S. Census Bureau records, the number of Scandinavians living in the United States during the second half of the nineteenth century exploded, from barely 18,000 in 1850 to over 1.1 million in 1900. During that same time period, the German-born population in the United States grew from 584,000 to nearly 2.7 million and the Irish-born population grew from 961,000 to 1.6 million. As they moved westward, several thousand immigrants established homesteads in the Midwest, primarily in Minnesota and Wisconsin, where, as of 1900, over one-third of the population was foreign-born, and in North Dakota, whose immigrant population stood at 45 percent at the turn of the century. Compared to European immigrants, those from China were much less numerous, but still significant. More than 200,000 Chinese arrived in California between 1876 and 1890, albeit for entirely different reasons related to the Gold Rush.

        In addition to a significant European migration westward, several thousand African Americans migrated west following the Civil War, as much to escape the racism and violence of the Old South as to find new economic opportunities. They were known as exodusters , referencing the biblical flight from Egypt, because they fled the racism of the South, with most of them headed to Kansas from Kentucky, Tennessee, Louisiana, Mississippi, and Texas. Over twenty-five thousand exodusters arrived in Kansas in 1879–1880 alone. By 1890, over 500,000 Blacks lived west of the Mississippi River. Although the majority of Black migrants became farmers, approximately twelve thousand worked as cowboys during the Texas cattle drives. Some also became “Buffalo Soldiers” in the wars against Native Americans. “Buffalo Soldiers” were African Americans allegedly so-named by various Native tribes who equated their black, curly hair with that of the buffalo. Many had served in the Union army in the Civil War and were now organized into six, all-Black cavalry and infantry units whose primary duties were to protect settlers from Native American attacks during the westward migration, as well as to assist in building the infrastructure required to support western settlement (Figure 17.5).

        Click and Explore

        The Oxford African American Studies Center features photographs and stories about Black homesteaders. From exodusters to all-Black settlements, the essay describes the largely hidden role that African Americans played in western expansion.

        While White easterners, immigrants, and African Americans were moving west, several hundred thousand Hispanics had already settled in the American Southwest prior to the U.S. government seizing the land during its war with Mexico (1846–1848). The Treaty of Guadalupe Hidalgo, which ended the war in 1848, granted American citizenship to those who chose to stay in the United States, as the land switched from Mexican to U.S. ownership. Under the conditions of the treaty, Mexicans retained the right to their language, religion, and culture, as well as the property they held. As for citizenship, they could choose one of three options: 1) declare their intent to live in the United States but retain Mexican citizenship 2) become U.S. citizens with all rights under the constitution or 3) leave for Mexico. Despite such guarantees, within one generation, these new Hispanic American citizens found their culture under attack, and legal protection of their property all but non-existent.

        Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.

        Möchten Sie dieses Buch zitieren, teilen oder ändern? Dieses Buch ist Creative Commons Attribution License 4.0 und Sie müssen OpenStax zuordnen.

          Wenn Sie dieses Buch ganz oder teilweise in gedruckter Form weitergeben, müssen Sie auf jeder physischen Seite die folgende Zuordnung angeben:

        • Verwenden Sie die folgenden Informationen, um ein Zitat zu generieren. Wir empfehlen die Verwendung eines Zitationstools wie dieses.
          • Authors: P. Scott Corbett, Volker Janssen, John M. Lund, Todd Pfannestiel, Sylvie Waskiewicz, Paul Vickery
          • Herausgeber/Website: OpenStax
          • Book title: U.S. History
          • Publication date: Dec 30, 2014
          • Ort: Houston, Texas
          • Book URL: https://openstax.org/books/us-history/pages/1-introduction
          • Section URL: https://openstax.org/books/us-history/pages/17-1-the-westward-spirit

          © Jan 11, 2021 OpenStax. Von OpenStax produzierte Lehrbuchinhalte sind unter einer Creative Commons Attribution License 4.0-Lizenz lizenziert. Der OpenStax-Name, das OpenStax-Logo, die OpenStax-Buchcover, der OpenStax CNX-Name und das OpenStax CNX-Logo unterliegen nicht der Creative Commons-Lizenz und dürfen ohne vorherige und ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Rice University nicht reproduziert werden.


          Troubleshooting SMART Notebook 17.1

          How to troubleshoot the most common issues in SMART Notebook software.

          If your issue isn’t listed here, check out our knowledge base. You’ll find a wealth of troubleshooting articles that we update as issues arise and are resolved.

          • troubleshooting
          • problems
          • issues
          • common issues
          • basic issues
          • Adobe flash

          Videos or animated objects won’t play in your SMART Notebook lesson because Adobe Flash Player won’t load.

          Adobe is discontinuing Flash Player and will remove all support for it in 2020. HTML5 is replacing Adobe Flash Player as the preferred online platform for multimedia content, so everyone who creates online content, including SMART Technologies, is switching to HTML5 for creating and playing multimedia files, such as videos and animations.

          To promote the use of files that will work once Adobe Flash Player is discontinued, we removed support for the player in SMART Notebook 17. See a list of the Adobe Flash Player objects that SMART Notebook software no longer supports.

          We’ve already replaced the most popular Adobe Flash Player activities in the SMART Notebook Gallery with HTML5 activities. See a list of the Adobe Flash Player activities that SMART Notebook software converts.

          To prepare for Adobe Flash Player’s discontinuation, delete unsupported, Flash based objects and activities from your SMART Notebook lessons and create new ones using the tools available in SMART Notebook 17. Download a step-by-step guide at smarttech.com/flashupdate.

          You can create fun and engaging activities in SMART lab . Learn more about what SMART lab offers and how to use activities.

          If you really need to play a Flash based file from an old lesson, you can attempt to open it in an Adobe Flash enabled web browser.

          You have a network connection issue.

          Several components of SMART Notebook software (activation, maestro, lab, response 2) require an active Internet connection and access to URLs that may be blocked by a network firewall or other filters. See Device and Network Requirements for a list of URLs that must be whitelisted.

          On Windows computers, SMART Notebook software doesn’t recognize handwriting in your language.

          Install the appropriate language pack (see Setting the language for SMART Notebook 17).

          You want your handwriting to appear more smooth and natural in SMART Notebook software.

          Use the Calligraphic pen type rather than the Standard pen type (see Writing, drawing and erasing digital ink).

          Turn off the Single Finger Panning feature. See smarttech.com/kb/147470.

          When you write with a pen, SMART Notebook software on the Windows 7 operating system interprets your action as a mouse click.

          Turn off the Flicks feature. See smarttech.com/kb/144274.

          Your file contains large pictures and runs slowly when you open it in SMART Notebook software.

          Export an optimized version of the file (see Setting image optimization preferences).

          You receive a file or feature-specific error.

          Restart the computer and attempt to view the SMART Notebook file again.

          Try to create a new file with the problematic content (for example, add a new instance of a photo that may not have appeared) to determine if the issue is widespread.

          Try a different user account or a different computer and access the SMART Notebook file to see if the issue is specific to the file or the user account.

          The SMART Notebook file is corrupt and can’t be opened with SMART Notebook software.

          If you are unable to open a file with SMART Notebook software, further information is available at this support page.

          The multitouch gestures aren’t working in SMART Notebook software.

          Ensure that your interactive product supports multitouch gestures and that multitouch gestures are enabled.

          You have received an installation error.

          Troubleshooting procedures for installation errors vary according to operating system, the specific error message, and the environment and specifications of the computer. Here are some general tips and tricks you can try if you run into an error message during installation. See this KB article for additional information.

          Run Windows updates and apply any updates.

          Run Scan to repair any problematic system files. See this support document for more information.

          Run the installation again.

          Run macOS or OS X updates and apply any updates.

          Repair disk permissions (if applicable). See this Apple support site document for more information.

          Run the installation again.

          You create a SMART Notebook lesson at home, but quizzes or questions are missing when you or a colleague present it from a different computer.

          If you’re using a computer other than the one on which you created the lesson, you can open your lesson, but you must sign in to your SMART Notebook account before you can access all the features in SMART lab and SMART response 2.

          Auswählen Account from the SMART Notebook menu to sign in and access the missing content.

          When you create a .notebook file on one computer and then open it on another computer, the objects in the file appear differently.

          There are several possible causes. The following are the most common:

          You used a font that’s installed on one computer but not on the other.

          The two computers have different operating systems.

          The two computers have different versions of SMART Notebook software.

          You want to move, resize or otherwise change an object, but when you do so, you also move, resize or otherwise change other objects.

          The objects are grouped. Any changes you make to one object affect the other objects.

          Select the objects, and then select Format > Group > Ungroup to ungroup them. You can then move, resize or otherwise change the individual objects.

          You want to move, resize or otherwise change an object but can’t. A lock icon appears instead of a menu arrow when you select the object.

          The object is locked, which prevents you from making changes to it. To unlock the object, select it, press its lock icon , and then select Unlock.

          One object on a page covers another:

          You want to change this so that the second object covers the first:

          As you create objects, newer objects cover older objects automatically if the objects are in the same position on the page.

          You can change the order of objects. For more information, see Rearranging stacked objects.

          When you fill an object with a picture that is larger than the object, the picture is cut off:

          Conversely, when you fill an object with a picture that is smaller than the object, the picture is tiled:

          When filling an object with a picture, select Scale image to fit to resize the picture to fit the object:

          You want to obtain a SMART Notebook product key.

          The product key is provided through the SMART software portal. The SMART software portal sign in information is given to the contacts provided when SMART Notebook software was purchased. Contact your technical administrator to obtain your SMART Notebook product key.

          If you are the technical administrator, you should have received an email with your sign in credentials. Sign in to the SMART software portal to view all SMART software product keys available to your organization.

          You want to stop relying on a product key and instead be able to sign in to your SMART account to use SMART Notebook 17 on any computer where it is installed.

          Contact your technical administrator and ask to have your SMART account ID associated with your school’s subscription to SMART Learning Suite in the SMART software portal. (Your SMART account ID is the email you use to sign in to your SMART account.)

          If you are the technical administrator or you purchased Notebook yourself, sign in to the SMART software portal and make the change described above.

          You must be using SMART Notebook 17 or later (17.1 recommended).

          You need to renew your SMART Learning Suite subscription.

          Contact your SMART authorized reseller to renew your SMART Learning Suite subscription.

          You want to determine the version of SMART Notebook software to which your subscription entitles you.

          Generally, you’re entitled to download and install any version of SMART Notebook software that is released during your active subscription period.

          You want to know how SMART Learning Suite software will behave if your subscription expires.

          When your SMART Learning Suite subscription expires, you can continue to use SMART Notebook software in limited mode. In this mode several premium features will be read only.

          When using SMART Notebook software on an interactive product, you or your students can’t reach the toolbar.

          Press Move toolbar to top/bottom of window to move the toolbar from the top of the window to the bottom.

          If you have a height-adjustable wall mount, you can also adjust the height of the interactive whiteboard or display so that students can reach it.

          Toolbar buttons described in this documentation don’t appear on the toolbar.

          If a down arrow appears on the right side of the toolbar, press it to display additional toolbar buttons.

          If the desired button you’re looking for doesn’t appear when you click the down arrow, you or another user might have removed the button (see Customizing the toolbar).

          Don’t span more than a few buttons across rows to prevent the toolbar from being wider than the SMART Notebook software window.

          You want to change the defaults on the SMART Notebook toolbar, like pen thickness or default text font.

          There isn’t enough room on your interactive product to display the contents of a page.

          Press View Screens , and then select Full Screen to display the page in Full Screen mode.

          Wähle aus Auto-hide check box to hide the tabs when not in use.

          The Page Sorter, Gallery, Attachments, Properties and other tabs disappear whenever you press outside of the tabs.

          Press one of the tab’s icons to display it, and then clear the Auto-hide check box.

          Two users are creating or manipulating objects in SMART Notebook software on a SMART Board 800 series interactive whiteboard. One user is using his or her finger. The other user is using a pen from the pen tray.

          When the user using the pen presses a button in the toolbar, the selected tool or option changes for the user using his or her finger instead.

          The user using the pen must press buttons in the toolbar with the pen, not with a finger.

          You need to contact SMART reseller/support for further assistance.

          Gather screen shots, videos, sample files and steps required to reproduce the issue.

          Determine the scope of the issue. Are only certain user profiles affected? How many computers are affected? How widespread is the issue?

          Gather SMART Notebook and system logs.

          Windows: Open SMART Notebook software and select Help > Generate Diagnostic Data.

          macOS: Open SMART Notebook software and select Notebook > Generate Diagnostic Data.


          New features

          Create Motion Graphics templates with swappable media to enable editors in Premiere Pro to replace images or video. You can generate multiple variations of a template using Essential Properties and with different types of media for outputs such as social media graphics, animated slideshows, brand templates containing a logo.

          Make creative decisions faster when working with 3D scenes. The new real-time 3D rendering engine gives you instant feedback on your 3D designs in the Comp panel so you can easily make creative decisions much faster and spend more time iterating on your design.

          A ground plane is a horizontal plane of projection that gives you a sense of perspective and space within your 3D scene. It has a dedicated toggle button which appears in the Composition panel toolbar.


          Schau das Video: Minecraft: Caves u0026 Cliffs - Update Reveal Minecon 2020 (September 2021).