Kommentare

Nominale Gebühren


Der Nominalzins ist derjenige, auf den sich die Periode der Bildung und Einbeziehung von Kapitalzinsen nicht bezieht. Zum Beispiel können wir einen jährlichen Zinssatz haben, wobei die Zinsen monatlich berechnet und abgegrenzt werden. Beispiele für Nenngebühren sind:

- 1150% pro Jahr mit monatlicher Kapitalisierung.
- 340% pro Semester mit monatlicher Kapitalisierung.
- 300% pro Jahr mit vierteljährlicher Kapitalisierung.

Beispiel

Ein Zinssatz von 15% pa bei monatlicher Kapitalisierung hat einen jährlichen Zinssatz von 16,08%. als effektive Rate. Folgen Sie der Erklärung:

Da ein Jahr 12 Monate hat, ist die monatliche Rate die jährliche Rate geteilt durch 12:
15/12 = 1,25

In den 12 Monaten der Kapitalisierung hätten wir:
(1+1,25/100)12 = 1,012512 = 1,1608 = 16,08% a.a.

Weiter: Effektive Gebühren