Artikel

Mathematisches Wörterbuch - Buchstabe P (Fortsetzung)


REGELMÄSSIGES POLYGON - Ein Polygon mit allen kongruenten Winkeln und Seiten.

PUNKT - Eine geometrische Figur ohne Dimension.

REFERENZPUNKT - Bekannte Daten, mit denen wir eine unbekannte Menge abschätzen können.

MITTLERER PUNKT - Es ist der äquidistante Punkt der Extrempunkte eines Segments. Seine Koordinaten sind {(x1 + x2) / 2, (y1 + y2) / 2} wobei (x1y1) sind die Koordinaten eines Extrems und (x2y2) die des anderen.

PROZENTSATZ - (%) Eine Methode zur Darstellung des Verhältnisses zwischen zwei Größen, jedoch mit einem Nenner von 100. Beispiele: Das Verhältnis zwischen 5 und 20 beträgt 1/4, prozentual also 25/100, dh 25%. Umgekehrt: Der Prozentsatz von 4% entspricht 4/100 oder sogar 1/25. Neben anderen Verwendungszwecken tritt bei der Berechnung der Zinsen und Bankzinsen immer ein.

POWER - Produkt gleicher Faktoren.

VORAUSSAGE - Die zu erwartende Aussage basiert auf wissenschaftlichen Überlegungen oder Erfahrungen. Sie können Vorhersagen über das Wetter, Erdbeben, Sportwettkampfergebnisse usw. treffen.

PROGNOSE - Siehe Vorhersage.

PRISM - Ein Polyeder, das durch zwei parallele und kongruente Polygone begrenzt ist, die durch zwei Parallelogramme verbunden sind.

RECHTECKIGES PRISMUS - Ein Prisma mit parallelen und kongruenten viereckigen Polygonen.

DREIECKIGES PRISMUS - Ein Prisma mit parallelen und kongruenten dreieckigen Polygonen.

Wahrscheinlichkeit - Es ist das Verhältnis zwischen der Anzahl günstiger Fälle und der Gesamtzahl möglicher Fälle in einem Experiment. Die Wahrscheinlichkeit, beim Würfeln eines makellosen Würfels die Nummer 4 zu erreichen, beträgt 1/6.

PRODUKT Eine der vier Grundoperationen der Arithmetik, die das Produkt von zwei oder mehr als Faktoren bezeichneten Begriffen ausführt. Die Multiplikation ist eine wiederholte Addition.

SCALAR-PRODUKT - Zwischen zwei Vektoren erhält man durch Multiplikation der Module der beiden Vektoren mit dem Cosinus des von ihnen gebildeten Winkels.

Arithmetische Progression - Es ist eine Folge, bei der der Unterschied zwischen einem und dem nächsten Term konstant ist. Diesen Unterschied nennt man Vernunft. Bei diesen Fortschritten wird es verifiziert. dienein = a1 + (n - 1) .r.

GEOMETRISCHE FORTSCHRITT - Folge, bei der der Quotient zwischen einem Term und dem nächsten Term konstant ist. Es wurde festgestellt, dass: dienein= a1. r(n-1).

PROJEKTION - Darstellung einer Figur in einer oder mehreren Ebenen.

A - B - C - D - E - F - G - H - I / J / K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U / V - X / Z