Artikel

Herausforderung 5 Antwort


Wie viel geld

Nehmen wir an, der Mann betrat den ersten Laden, den er hatte N Echt. Unser Ziel ist es also, den Wert von zu finden N.

Das Problem ist, dass der Mann in jedem Geschäft ausgegeben hat Ich hatte wirklich mehr als die Hälfte von dem, was ich beim Betreten hatte.

SHOP 1SHOP 2SHOP 3

Der Mann kam mit N.

Der mann Ausgegeben:

(N / 2) +1.

Deshalb der Mann Blieb mit:

N - ((N / 2) +1)
= N- (N / 2) -1
= (2N-N-2) / 2
= (N-2) / 2

Der Mann kam mit (N-2) / 2

Der mann Ausgegeben:

((N-2) / 2) / 2 + 1 = (N-2) / 4 + 1 = (N + 2) / 4

Deshalb der Mann Blieb mit:

(N-2) / 2 - ((N + 2) / 4)
= (2N-4-N-2) / 4
= (N-6) / 4

Der Mann kam mit (N-6) / 4

Der mann Ausgegeben:

( (N-6) / 4 )/2 + 1
= (N-6) / 8 + 1
= (N + 2) / 8

Deshalb der Mann Blieb mit REAL ZERO, denn das Problem ist, dass er alles ausgegeben hat, was er in den drei Läden hatte. So kamen wir zu dem Schluss, dass das Geld er Eingetreten im Laden 3 am wenigsten das geld er Ausgegeben im Laden 3 gleich NULL:

(N-6) / 4 - ((N + 2) / 8) = 0

(2N-12-N-2) / 8 = 0

2N-12-N-2 = 0

N-14 = 0

N = 14

Also, als der Mann den ersten Laden betrat, hatte er WIRKLICH 14 !!!

Problemumgehung von Ilydio Pereira de Sá

Wir werden durch einen Fluss, der von seinem Eintritt in den ersten Laden bis zum letzten Austritt stattgefunden hat, und dann durch den Rückwärtsfluss durch Anwenden umgekehrter Operationen darstellen. Denken Sie daran, dass der Betrag, den Sie beim Betreten jedes Geschäfts hatten (den ich durch N1, N2 und N3 repräsentiere), immer durch 2 geteilt und dann von 1 Dollar abgezogen wird.
(N1) / 2 - 1 (linker Speicher 1 mit N2)
(N2) / 2 - 1 (linker Speicher 2 mit N3)
(N3) / 2 - 1 (verließ Geschäft 3 mit Null, da er alles ausgegeben hatte, was er besaß).
Bei inversen Operationen haben wir von Anfang bis Ende:
(0 + 1) x 2 = 2
(2 + 1) x 2 = 6
(6 + 1) X 2 = 14
Bald im Besitz der ersten Filiale R $ 14.00.

Zurück zur Aussage

Video: Die Herausforderung Teil 5 "Wo der Pfeffer wächst" (November 2020).