Artikel

15.S: Zusammenfassung - Mathematik


Schlüssel Konzepte

Abschnitt 15.1: Nettobarwert (Was ist der Wert meiner Entscheidung?)

  • Die Merkmale der Entscheidungsfindung, einschließlich Entscheidungsarten, Geldquellen und Zinssätze interest
  • Entscheidungen über den Nettobarwert treffen
  • Abwicklung von Berechnungen mit regelmäßigen Cashflows
  • Mehrere Entscheidungen treffen, wenn die Ressourcen begrenzt sind

Abschnitt 15.2: Andere Maßnahmen zur Entscheidungsfindung (Wie kann ich es sonst tun?)

  • Auswahl zwischen Projekten unterschiedlicher Länge
  • Verwenden des internen Zinsfußes, um zu entscheiden, ob eine Vorgehensweise verfolgt werden soll

Die Sprache der Wirtschaftsmathematik

Bargeldumlauf
Eine Geldbewegung in ein oder aus einem bestimmten Projekt
Kapitalkosten
Ein gewichteter Durchschnitt aller Fremd- und Eigenkapitalfinanzierungssätze, die verwendet werden, um die erforderlichen Mittel für ein Projekt bereitzustellen.
Äquivalenter jährlicher Cashflow
Ein jährlicher Rentenzahlungsbetrag, der bei Barbewertung mit den Kapitalkosten denselben (NPV) wie alle ursprünglichen Cashflows ergibt.
haard Kapitalrationierung

Ein Prozess, der die Berechnung des Nettobarwerts für jedes mögliche Projekt und dann die effiziente Zuweisung begrenzter Kapitalressourcen für diese Projekte erfordert, um den kombinierten Nettobarwert zu maximieren.

interner Zinsfuß (IRR)
Die jährliche Rendite der Investition, die so ausgeführt wird, dass der Nettobarwert aller Cashflows in einem bestimmten Projekt gleich Null ist.
Nettobarwert (NPV)
Die Differenz in heutigen Dollars zwischen allen Vorteilen und Kosten für ein bestimmtes Projekt.

Die Formeln, die Sie kennen müssen

Verwendete Symbole

(NPV) = Kapitalwert

(NPV_{RATIO}) = Kapitalwertverhältnis

(CF_o) = anfänglicher Cashflow

Formeln eingeführt

Formel 15.1 Nettobarwert: ( ext { NPV }= ext { (Barwert aller zukünftigen Cashflows) - (Erstinvestition) })

Formel 15.2 Nettobarwertverhältnis: (mathrm{NPV}_{mathrm{RATIO}}=dfrac{mathrm{NPV}}{mathrm{CFo}})

Technologie

Taschenrechner

Cashflow-Arbeitsblatt ((CF))

  • Greifen Sie auf die Cashflow-Funktion zu, indem Sie (CF) auf der Tastatur drücken.
  • Löschen Sie den Speicher immer mit 2nd CLR Work, damit alle zuvor eingegebenen Daten gelöscht werden.
  • Verwenden Sie die Pfeile ↑ und ↓, um durch die verschiedenen Zeilen zu blättern.
  • Halten Sie sich bei der Verwendung dieser Funktion strikt an die Cashflow-Vorzeichenkonvention und drücken Sie die Eingabetaste, nachdem Sie die Daten eingegeben haben.
  • Um das Fenster zu verlassen, drücken Sie 2. Quit.

Nachfolgend sind die verschiedenen Linien zusammengefasst:

  • (CF_o) = jeder Cashflow heute.
  • (CXX) = ein bestimmter Cashflow, wobei (XX) eine von einer Reihe von Cashflow-Nummern ist, die mit 01 beginnen. Sie müssen die Cashflows in der Reihenfolge vom ersten bis zum letzten Zeitsegment eingeben. Sie können ein Zeitsegment nicht überspringen, selbst wenn es den Wert Null hat, da jedes Zeitsegment ein Platzhalter auf der Zeitachse ist.
  • (FXX) = die Häufigkeit eines bestimmten Cashflows, wobei XX die Cashflow-Nummer ist. Es ist, wie oft hintereinander der entsprechende Cashflow-Betrag auftritt. Auf diese Weise können Sie wiederkehrende Beträge zusammen eingeben, anstatt sie separat einzugeben. Standardmäßig setzt der Taschenrechner diese Variable auf 1.

Barwert ((Barwert))

  • Verwenden Sie diese Funktion, nachdem Sie alle Zahlungsströme erfasst haben.
  • Drücken Sie (NPV) auf der Tastatur, um auf die Funktion zuzugreifen.
  • Verwenden Sie die Pfeile ↑ und ↓, um durch das Fenster zu scrollen.
  • Um das Fenster zu verlassen, drücken Sie 2. Quit.

Dieses Fenster hat zwei Zeilen:

  • (I) = der passende periodische Zinssatz für das Intervall jedes Zeitsegments.
  • (NPV) = Nettobarwert. Drücken Sie CPT, um diesen Betrag zu berechnen.

Interner Zinsfuß (IRR)

  • Verwenden Sie diese Funktion, nachdem Sie alle Zahlungsströme erfasst haben.
  • Drücken Sie IRR auf der Tastatur, um auf die Funktion zuzugreifen.
  • Drücken Sie die CPT-Taste, um die Berechnung durchzuführen. Die Ausgabe erfolgt im Prozentformat.
  • Um das Fenster zu verlassen, drücken Sie 2. Quit.