Demnächst

Was ist eine Waage?


Im Messbereich sagen wir das skalieren Es ist das konstante Verhältnis zwischen jeder physikalischen oder chemischen Größe, das einen Vergleich ermöglicht.

Im Fall einer Zeichnung oder Karte bezeichnen wir den kartografischen Maßstab als die mathematische Beziehung zwischen den in der Zeichnung dargestellten Dimensionen und dem realen Objekt, das es darstellt. Diese Maße sollten immer in der gleichen Einheit genommen werden. Die Darstellungsform ist wie folgt:

Maßstab = gemessen in Zeichnung : gemessen am tatsächlichen Objekt

oder

Maßstab = gemessen in Zeichnung / gemessen am tatsächlichen Objekt

Zum Beispiel, wenn eine Karte den Maßstab anzeigt 1:50bedeutet, dass 1 cm auf der Karte 50 cm im tatsächlichen Bereich entspricht.

Wenn wir angeben möchten, dass jeder Zentimeter einer Karte 1 Meter im realen Gebiet darstellt, verwenden wir den Maßstab 1:100 oder doch 1/100. Beachten Sie, dass wir 1 Meter in Zentimeter (100 Zentimeter) umgerechnet haben, da beide Maße in derselben Einheit sein müssen.

Die Angabe des Maßstabs erscheint normalerweise auf der dargestellten Zeichnung oder Karte. Zum Beispiel:

Die Skala kann auch in grafischer Form dargestellt werden, die Einheit für Einheit erstellt wird. Dabei zeigt jedes Segment die Beziehung zwischen der Länge der Darstellung und der tatsächlichen Fläche. Beachten Sie beispielsweise die folgende grafische Skala.

Diese Darstellung zeigt an, dass jedes Segment der dargestellten grafischen Skala 400 Kilometern realer Fläche entspricht.

In Bezug auf die Größe der Darstellung können wir die folgende Klassifizierung verwenden:

  • Natürlicher Maßstab: Numerisch dargestellt als 1: 1 oder 1/1. Tritt auf, wenn die physische Größe des in der Ebene dargestellten Objekts mit der Realität übereinstimmt.
  • Reduzierter Maßstab: Wenn die tatsächliche Größe größer als der dargestellte Bereich ist. Es wird in der Regel in Karten von Gebieten oder Wohnplänen verwendet. Beispiele: 1: 2, 1: 5, 1:10, 1:20, 1:50, 1: 100, 1: 500, 1: 1000, 1: 5000, 1: 20000.
  • Vergrößerter Maßstab: Wenn die Grafik größer als die tatsächliche Größe ist. Es wird verwendet, um minimale Details eines bestimmten Bereichs anzuzeigen, insbesondere kleine Räume. Beispiele: 50: 1, 100: 1, 400: 1, 1000: 1.


Video: Was sagt die Waage? (Juli 2021).