Demnächst

Ranganathan


Shiyali Ramamrita Ranganathan war ein indischer Mathematiker und Bibliothekar, geboren am 9. August 1892 in dem ländlichen Dorf Shiyali. Sein Hauptbeitrag auf dem Gebiet der Bibliothekswissenschaft ist die Entwicklung des ersten analytisch-synthetischen Klassifikationssystems, der Kolonklassifikation. Er gilt als der Vater der Bibliothekswissenschaft in Indien. Es stammte aus der Mittelklassefamilie aus Britisch-Indien. Er begann sein Berufsleben als Mathematiker. Er erwarb einen Bachelor- und einen Master-Abschluss in Mathematik am Madras Christian College in seiner Provinz.

Sein Ziel war es, Mathematik zu unterrichten, und als Lehrer veröffentlichte er eine Reihe von Artikeln, hauptsächlich über die Geschichte der Mathematik. Seine Karriere als Pädagoge stieß jedoch auf sein stotterndes Problem (eine Schwierigkeit, die er in seinem Berufsleben allmählich überwunden hatte). Viele sagten, er sei ein Workaholic (Workaholic). In Madras arbeitete er zwei Jahrzehnte lang 13 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, ohne Urlaub zu machen. Obwohl er im November 1928 heiratete, kehrte er nach der Zeremonie am Nachmittag zur Arbeit zurück. Er hatte nur einen Sohn mit seiner Frau, Sarana.

Die jahrelange Arbeit in Madras widmete sich der Bibliotheksverwaltung und -klassifizierung. In dieser Zeit produzierte er seine fünf Gesetze der Bibliothekswissenschaft (1931) und das Kolonklassifikationssystem (1933).

Die fünf Gesetze sind der Keim aller Ranganathan-Praxis:
* Bücher sind zur Verwendung.
* Für jeden Leser dein Buch
* Für jedes Buch dein Leser
* Sparen Sie Leserzeit
* Die Bibliothek ist ein wachsender Organismus

Die Gesetze scheinen auf den ersten Blick einfach zu sein, aber sie fassen einen Großteil dessen zusammen, woran die Informationsgemeinschaft noch glaubt. Ranganathan sah in diesen Gesetzen die Linse, durch die Experten entscheiden können, was zu tun ist, und Aktivitäten anpassen können, während sie sich weiterhin auf den Benutzer konzentrieren.

Video: Romesh Ranganathan Took A St Bigger Than His Third Son - IRRATIONAL Best Of. Universal Comedy (Oktober 2020).