Im Detail

Mathematische Phrasen


Dies sind einige berühmte Sätze aus der Mathematik:

Glücklich sind diejenigen, die Spaß an Problemen haben, die die Seele erziehen und den Geist erheben. (Fenelon)

Im Laufe der Zeit haben viele Männer die Ekstase der Schöpfung erreicht. Diese Männer heißen MATHEMATICS.

Die Geometrie ist eine Wissenschaft aller möglichen Arten von Räumen. (Kant)

Mathematik präsentiert Erfindungen, die so subtil sind, dass sie nicht nur den Neugierigen helfen, sondern auch den Künsten helfen und die Arbeit der Menschen retten können. (Descartes)

Der Raum ist das Objekt, das der Geometer untersuchen muss. (Poincaré)

Mathematik ist wie eine Kaffeemühle, die bewundernswert mahlt, was sie Ihnen gibt, aber nichts zurückgibt, als das, was Sie ihm gegeben haben. (Faraday)

Der Himmel muss zwangsläufig kugelförmig sein, denn die durch die Drehung des Kreises erzeugte Kugel ist der vollkommenste aller Körper. (Aristoteles)

Zahlen beherrschen die Welt. (Plato)

Die Vorstellung von der Unendlichkeit, dass ein Geheimnis in der Mathematik gemacht werden muss, läuft auf das folgende Prinzip hinaus: Nach jeder ganzen Zahl gibt es immer eine andere. (J. Gerberei)

Ohne die Hilfsmittel der Mathematik könnten wir viele Stellen der Heiligen Schrift nicht verstehen. (St. Augustine)

Mathematik hat eine wunderbare Kraft, die uns viele Geheimnisse unseres Glaubens verstehen lassen kann. (Heiliger Hieronymus)

Ohne Mathematik könnte es keine Astronomie geben; Ohne die wunderbaren Ressourcen der Astronomie wäre die Navigation völlig unmöglich. Und die Navigation war der entscheidende Faktor für den Fortschritt der Menschheit. (Amoroso Costa)

Die Geometrie ermöglicht es uns, die Gewohnheit des Denkens zu erlernen, und diese Gewohnheit kann dann bei der Suche nach der Wahrheit eingesetzt werden, um uns im Leben zu helfen. (Jacques Bernoulli)

Zwischen zwei gleichen Geistern, die unter den gleichen Bedingungen stehen, ist derjenige, der die Geometrie kennt, dem anderen überlegen und erhält eine besondere Kraft. (Pascal)

Mathematik ist die Ehre des menschlichen Geistes. (Leibniz)

Mathematische Fragen verstehen weder Unsicherheit noch Zweifel, noch kann zwischen durchschnittlichen Wahrheiten und höheren Wahrheiten unterschieden werden. (Hilbert)

Die Zeichen + und - ändern den Betrag, vor dem sie platziert werden, während das Adjektiv das Substantiv ändert. (Cauchy)

Zahlen sind die Regeln der Wesen und Mathematik ist die Regulierung der Welt. (F. Gomes Teixeira)

Null, das ist nichts, was alles ist. (Laisant)

Das Buch der Natur wurde ausschließlich mit Zahlen und mathematischen Symbolen geschrieben. (Galileo)

Eine mathematische Wahrheit ist an sich weder einfach noch kompliziert. Das ist eine Wahrheit. (Emile Lemoine)

<


Video: Einführung in die Sprachwissenschaft: Lektion 07: Phrasen 2018 (Kann 2021).