Informationen

Nicolai Lobachevsky


Nicolai Lobachevsky wurde in Russland geboren. Um sieben verlor er seinen Vater. Trotz finanzieller Schwierigkeiten besuchte er die Kasaner Universität, wo er Professoren aus Deutschland kontaktierte, darunter auch Bartels, der Gauß unterrichtet hatte. Dies liegt an seiner Vorliebe für die deutschen und geometrischen Strömungen, im Gegensatz zu seinem zeitgenössischen und auch russischen Rivalen Ostrogradsky, der französischen Ideen und Cauchys Analyse folgte. Mit 21 Jahren wurde Lobachevskv Professor an der Kasaner Universität, wo er später zum Rektor ernannt wurde, eine Position, die er bis zu seinem Lebensende innehatte.

In einer Exposition aus dem Parallelpostulat von Euklid sagte er 1823, dass nie ein strenger Beweis für seine Gültigkeit gefunden worden sei. 1826 legte er einige Theoreme über die von ihm vertretene neue Theorie vor. 1829 veröffentlichte er einen Artikel über die Prinzipien der Geometrie. ", was die Geburt der nichteuklidischen Geometrie markiert, völlig überzeugt, dass das fünfte Postulat von Euklid nicht auf der Grundlage der anderen vier bewiesen werden kann.

Er baute diese neue Geometrie vollständig auf der Hypothese auf, dass "von einem Punkt C ausgehend von einer Linie AB mehr als eine Linie in der Ebene gezogen werden kann, die AB nicht findet", was dem gesunden Menschenverstand zuwiderläuft Lobachevsky selbst nannte es "Imaginäre Geometrie". Für dieses Ergebnis nannten sie ihn "Kopernikus der Geometrie", revolutionierten das Thema und zeigten, dass die euklidische Geometrie bis dahin nicht die absolute Wahrheit war, und machten eine vollständige Überprüfung der grundlegenden Konzepte der Mathematik erforderlich.

1838 veröffentlichte er "New Foundations of Geometry" in russischer Sprache; 1840 veröffentlichte er "Geometric Invertigations on the theory of" in deutscher Sprache und schließlich 1855 sein Buch "Pangeometry" in französischer und russischer Sprache. Lobachevsky hatte nie eine herausragende Stellung in der Gesellschaft und war ein begeisterter Verfechter der volksliberalen Interessen. 1842 wurde er in die Göttinger Wissenschaftsgesellschaft gewählt, doch seine Entdeckungen wurden nur sehr langsam erkannt und dies war sein größter Ärger. Die großen Mathematiker der damaligen Zeit, wie Gauß, nahmen seine neue Theorie zur Kenntnis, lobten sie, aber es fehlte ihnen der Mut, sie zu kommentieren, aus Angst vor Spott.


Video: Tom Lehrer - Lobachevsky with lyrics '1953 (Juli 2021).