Informationen

Mathematische Biografien


In diesem Abschnitt präsentieren wir die Biographie von 126 Mathematiker, die im Laufe der Zeit zur Entwicklung dieser Wissenschaft beigetragen haben.

Genießen Sie und lernen Sie ein wenig mehr über diese Persönlichkeiten, die dazu beigetragen haben, die Welt durch den Einsatz von Mathematik zu revolutionieren.

Nach Buchstaben filtern: A - E | F - J | K - O | P - T | U - Z

Abel

Abraham Bar Hiyya

Ada Lovelace

Albert Einstein

Albert Girard

York Aluino

Al-Khwarizmi

Amalie Emmy Noether

Amp

Andrew Wiles

Annio Mantio Torquato Severino Boethius

Apollonius

Aristarchus von Samos

Aristoteles

Archimedes

Tarento Archites

Arthur Cayley

Augustin Cauchy

Augustus de Morgan

Benoit Mandelbrot

Bento de Jesus Caraça

Berkeley, George

Bernhard Bozen

Bernhard Riemann

Bernoulli, Jacques

Bernoulli, Jean

Bhaskara

Blaise Pascal

Bombelli

Boole

Brahmagupta

Briggs

Brooklyn Taylor

Sänger

Cardano

Charles Auguste Briot

Charles Babbage

Charles-Julien Brianchon

Christian Huygens

Christian Johann Doppler

Copernicus

Clairaut

Cramer

d'Alembert

David Hilbert

Dedekind

Descartes

Diophant

Elena Piscopia

Élie Cartan

Eratosthenes

Euklid

Eudox

Euler

Nach Buchstaben filtern: A - E | F - J | K - O | P - T | U - Z <


Video: Gertrud Haarer: Meine deutsche Mutter. Lebenslinien. Biografie. BR (Kann 2021).