Demnächst

Arithmetik - Ursprung des Wortes


Griechische Drift arithmos, was Zahl bedeutet. Heute wissen wir, dass das Wort Arithmetik mit dem Teil der Mathematik zusammenhängt, der numerische Operationen wie Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division untersucht. Im Laufe der Zeit hat die Etymologie des arithmetischen Wortes jedoch einige Fehlinterpretationen erfahren.

Im Mittelalter tauchte zum Beispiel ein zusätzliches "r" auf, als ob es sich um "metrisch" handelte. Im Jahr 1116 verwendet der Gelehrte Plato de Tivoli in seiner Übersetzung von Abraham Savasorda "Boetius in der Arismetrik"Nach 24 Jahren, im Jahr 1140, präsentiert der Übersetzer Johannes Hispalensis ein Werk mit dem Titel."Arismetrie"Fünfzig Jahre später finden wir Fibonacci in der Form."Rismetirca"Das zusätzliche" r "war normalerweise in der italienischen Literatur vorhanden, aber als es nach Deutschland und später nach Frankreich überging, begann es zu verschwinden.

Es gab auch andere Variationen in der Schreibweise des arithmetischen Wortes, die jedoch weniger bedeutsam waren, da sie nur Ausspracheprobleme widerspiegelten. Bereits in englischer Sprache stammen die ersten Aufzeichnungen über die Verwendung des arithmetischen Wortes aus dem dreizehnten Jahrhundert (genauer gesagt zwischen 1200 und 1250).


Video: "Statistisch signifikant"? Eine kurze allgemeine Erklärung (Kann 2021).